Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kein gutes Wochenende für Schwerin und Habinghorst

Fußball-Landesliga 3

CASTROP-RAUXEL Es war kein gutes Wochenende für die Castrop-Rauxeler Vereine in der Fußball-Landesliga: Der VfB Habinghorst weist nach seinem 2:4 beim WSV Bochum nur noch drei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf, den jetzt die Spvg Schwerin belegt.

von Von Jörg Laumann

, 12.04.2010
Kein gutes Wochenende für Schwerin und Habinghorst

Schwerins Trainer Hans-Jürgen Lewark musste in Brünninghausen tatenlos mit ansehen, wie der SV Sodingen 2:1 gewann und die spielfreie Spvg auf den vorletzten Rang verdrängte.Zwei Duelle mit Sodingen "Unsere aktuelle Situation ist natürlich nicht optimal, aber noch nicht dramatisch", befindet der Coach. Die Lewark-Elf hat es am kommenden Spieltag (18. April) selbst in der Hand, die Erfolgsserie des SV Sodingen zu stoppen.Unter Interims-Trainer Ersan Kaya haben die Herner in die Spur gefunden und zuletzt vier Partien ohne Niederlage absolviert. "Sodingen ist kämpferisch sehr stark, allerdings auch keine Übermannschaft", sagt Lewark.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden