Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klahs will mit Libero die Schweriner Abwehr stopfen

Fußball-Landesliga 3

CASTROP-RAUXEL Licht und Schatten sah Jürgen Klahs, der neue Trainer der Spvg Schwerin beim 3:4 seines Teams gegen Brünninghausen: „Es war positiv, dass wir nach dem 1:3 ins Spiel zurückgekommen sind und das 3:3 gemacht haben.“ Allerdings habe die derzeit eklatante Abwehrschwäche der „Blau-Gelben“ auch postwendend zum 3:4 geführt.

von Von Jens Lukas

, 26.04.2010
Klahs will mit Libero die Schweriner Abwehr stopfen

Der neue Schweriner Trainer Jürgen Klahs will einiges ändern.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden