Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lebensmittel am Westring auf 2000 qm

CASTROP Schmecken tut es weder der Verwaltung noch der Ratsmehrheit von SPD und Grünen. Dennoch läuft es am Westring auf zwei Lebensmittel-Discounter hin-aus, die dort demnächst gemeinsam über 2000 qm Verkaufsfläche verfügen werden.

Lebensmittel am Westring auf 2000 qm

Links oben das leer stehende Castorama-Gebäude.

"Wir sind da vor Gericht hin und her geschaukelt worden", sagt der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt  im Vorfeld der neuen Bebauungsplanung, die am Donnerstag, 30. August auf der Tagesordnung des Rates steht. Danach ist auf der Kopfseite zwischen dem Getränkemarkt und dem ehemaligen Castorama-Baumarkt ein 1200 qm großer Supermarkt geplant. Während beispielsweise die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen moniert, dass ein Discounter an diesem Standort nicht zur Verbesserung der Nahversorgungsqualität beiträgt, hält es Heiko Dobrindt nach dem langen Hickhack um einen unwirksamen Bebauungsplan und den Schutz der Altstadt heute für vertretbar, einen Supermarkt zu genehmigen. "Trotz Bedenken", wie er sagt.

Weiterer Supermarkt

Schließlich ist damit nicht genug, denn nach dem ebenfalls von der Stadt verlorenen Kampf gegen einen Lidl-Markt am Standort Kühl, bahnt sich dort parallel die Errichtung eines weiteren Supermarktes mit knapp 800 qm Verkaufsfläche an. Wie lange das gut gehen wird, ist eine offene Frage. Stadtentwickler Martin Oldengott spricht von einem Verteilungskampf in der Branche, der in anderen Städten in weit schärferer Form als hier ablaufe.

Wie berichtet, soll am Westring die seit der Aufgabe des Castorama-Baumarkts brach liegenden Fläche im Wesentlichen als Fachmarktzentrum entwickelt werden. Dazu soll schon bald das Baumarkt-Gebäude abgerissen werden.

Anzeige
Anzeige