Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mädchenschwarm von US 5 im Studio

CASTROP-RAUXEL Mit Chris Watrin von der bei den Teenies äußerst populären Casting-Band US 5 ("Maria") hatte der Castroper Fotograf Uwe Wortmann jetzt einen echten Popstar zu Gast. Der 19-jährige Mädchenschwarm der umjubelten deutsch-amerikanisch-englischen Formation bringt derzeit eine ganz neue Band in die Startlöcher des Showgeschäfts.

/
US5, wie die Fans sie kennen. Ganz links: Chris Watrin.

Gegen Ende des Foto-Shootings entstand dieses Erinnerungsfoto.

Er begleitete sie beim Shooting in Castrop-Rauxel. "Für einige Mitglieder dieser neuen Band habe ich schon mal Fotos gemacht. Die waren wohl nicht so schlecht, so dass ich jetzt auch die Bilder für das Cover und die Plakate ihres ersten Band-Projekts machen durfte", sagt Uwe Wortmann, der seit drei Jahren das Fotostudio "Keepsmile" im Alten Rathaus an der Ringstraße 29 betreibt. Hier entstanden die ersten Aufnahmen für die neue Band, deren Name noch ein Geheimnis bleiben soll. "Leider darf ich den Namen nicht verraten. Aber die ersten Songs sind abgemischt und das Album soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen", erklärt Uwe Wortmann.

US 5 haben bereits mehrere goldene Schallplatten gewonnen und internationale Chart-Hits gelandet. Der Erfolg ist dem aus Köln stammenden Chris Watrin jedoch nicht zu Kopf gestiegen. "Das ist ein total natürlicher junger Mann - sympathisch, sehr höflich und absolut freundlich", war Uwe Wortmann von dem Zusammentreffen mit dem jungen Popstar begeistert.   

/
US5, wie die Fans sie kennen. Ganz links: Chris Watrin.

Gegen Ende des Foto-Shootings entstand dieses Erinnerungsfoto.

Anzeige
Anzeige