Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Marcel Sieberg ist Ostern gleich doppelt im Einsatz

Marcel Sieberg fährt an den Osterfeiertagen gleich zwei Rennen.

Marcel Sieberg ist Ostern gleich doppelt im Einsatz

Radsport

CASTROP-RAUXEL Gleich zwei dicke Ostereier warten auf den Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg vom Team HTC-Columbia am langen Feiertags-Wochenende: am Ostersonntag, 4. April, die legendäre Flandern-Rundfahrt in Belgien und tags darauf der deutsche Saison-Auftakt mit dem Traditionsrennen "Rund um Köln".

von Von Carsten Loos

03.04.2010

Das ProTour-Rennen durch Flandern sei diesmal "super schwer" hatte Sieberg schon unlängst nach einer ersten Besichtigungs-Tour gesagt. Auf den 262,0 Kilometern von Brügge nach Meerbeke hätten die Veranstalter "alles eingebaut, was da ist an Bergen und Kopfsteinpflaster". Auf den 15 Anstiegen geht es unter anderem über die berüchtigte "Muur" in Geraadsbergen und hinauf auf den "Molenberg". An dem hat der 27-jährige Europastädter Ende Februar den Grundstein zu einem seiner größten Erfolge gelegt, dem fünften Platz beim "Omloop Het Nieuwsblad".

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden