Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mehr Geld für Lummerland

ICKERN Die lange Durststrecke von Lummerland als Kummerland scheint überwunden: Der Bewilligungsbescheid über die Landesmittel fürs städtische Kindergarten-Neubauprojekt am Ickerner Markt ist im Rathaus eingetroffen. Und fällt um gut 163 000 Euro höher aus als erwartet.

Anzeige
Mehr Geld für Lummerland

Für das Lummerland ist Land in Sicht.

Denn das Landesjugendamt fördert alle vier Kiga-Gruppen, steuert somit knapp 590 000 Euro zum Neubau bei, dessen Gesamtkosten noch nicht genau beziffert sind, sich aber in einer Höhe von 2,1 Mio. Euro bewegen dürften. Der Technische Leiter des Immobilienmanagements, Günter Schmidt, erläuterte Donnerstagabend im Jugendhilfeausschuss Details zum Bau und zum Zeitplan, immer unter der Voraussetzung, dass der Rat in seiner Sitzung am 6. September dafür grünes Licht gibt.

Abbruchgenehmigung

 

Die Abbruchgenehmigung für die alte Comeniusschule ist erteilt, los gehen soll es in den Herbstferien. Am Tag nach der Ratssitzung sollen die Arbeiten für den Neubau auf 300 Seiten und mit 26 Gewerken ausgeschrieben werden, die Submission ist für den 14. November angestetzt, der Auftrag soll noch in diesem Jahr erteilt werden. „Die Bagger rollen im Januar an“, so Schmidt, der mit zehn Monaten Bauzeit und einer Fertigstellung im Spätherbst 2008 kalkuliert. Nach Rücksprache mit dem Stadtbetrieb EUV wird daran gedacht, bei der Lüftungsanlage für innenliegende Räume mit Wärmrückgewinnung zu arbeiten. Und auch bei den Fenstern soll möglicherweise eine höherwertigere Alternative gewählt werden, was zwar zunächst teurer ist, aber längerfristig zur Energieeinsparung beiträgt. Der EUV könnte die Mehrkosten aus dem Energiefonds zur Verfügung stellen. Für das Pädagogische Zentrum sollen Räumlichkeiten angemietet werden. Der Neubau wird wie mehrfach berichtet den Kindergarten Lummerland beherbergen und direkt von der Marktschule erreichbare Räumlichkeiten für den offenen Ganztagsbetrieb der Grundschule – mit einem Mehrzweckraum, der 110 qm groß ist. K abi

Anzeige
Anzeige