Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball-Landesliga

Michael Wurst steht vor Comeback beim FC Frohlinde

Frohlinde Wenn die Landesliga-Kicker des FC Frohlinde (10.) beim SSV Buer (3.) auflaufen, wird sicherlich das 3:3, nach einer 3:0-Führung, aus dem Hinspiel noch in den Gedanken mitspielen. Personell ist die Lage jedoch angespannt, sodass es am Sonntag, 11. März, zu einem Comeback auf dem Platz von Spielertrainer Michael Wurst kommen könnte.

Michael Wurst steht vor Comeback beim FC Frohlinde

Frohlindes Trainer Michael Wurst stand zuletzt nur noch an der Seitenlinie, während sein Pendant Stefan Hoffmann regelmäßig auflief. Nun könnte er sein Comeback im FCF-Kader feiern. Foto: Jörg Laumann

Dabei werden am Sonntag, 11. März, auf dem Naturrasen an der Löchterheide/Nordring 2 in Gelsenkirchen einige der Akteure von damals gar nicht dabei sein. Vorneweg beim heimischen Landesligisten Spielertrainer Stefan Hoffmann. Der darf nach seiner Roten Karte aus der Vorwoche seinem Team vier Wochen nur von der Linie aus helfen. Dazu fehlt definitiv Christopher Pache, dessen Fuß eingegipst wurde.

Eren Ayaz hat sich einen Finger gebrochen, Ferhat Sahin wollte nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Horst-Emscher versuchen zu trainieren. Die Tendenz, ob er spielen kann, ist laut Hoffmann allerdings: „Eher nicht.“

Dafür könnte sein Trainer-Pendant Michael Wurst ein Comeback auf dem Platz feiern. Wurst selbst sagte am Freitag, nachdem er gerade aus einem Kurzurlaub zurückkehrte: „Ich bin fit und habe drei Kilo abgenommen.“

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Nichtsdestotrotz ist die Personallage beim Aufsteiger angespannt. Coach Hoffmann sagte: „Ich habe nur elf Feldspieler dabei.“ Einer ist vielleicht Yannik Tielker, der am Vorsonntag in der Zweiten drei Tore erzielte und sich quasi so für höhere Aufgaben beworben hat.

„Spielerisch so stark wie Schüren

Einfach wird die Aufgabe beim Tabellendritten in Buer nicht. Hoffmann sagte sogar: „Spielerisch sind sie so stark wie der BSV Schüren, den ich stärker einschätze als Horst-Emscher“. Gegen den Tabellenprimus hatten die Frohlinder am vorherigen Sonntag in Unterzahl einen richtigen Verschleißkampf abgeliefert. Der FCF belohnte sich aber nicht dafür und verlor mit 1:2.

Besondere Tombola beim Heimspiel

Der FC Frohlinde sammelt um Leben zu retten

Frohlinde Mit einer optisch außergewöhnlichen Deko-Maßnahme hat der FC Frohlinde für eine ganz besondere Tombola am Sonntag beim Fußball-Landesligaspiel gegen den SV Hilbeck geworben. Der Sinn dahinter ist aber plausibel: Der Verein sammelt, um künftig Leben retten zu können.mehr...

Das nächste Heimspiel der Frohlinder ist auf Wunsch des SSV Mühlhausen-Uelzen auf Samstag, 17. März, vorverlegt worden. Und warum der Anstoß erst um 18.30 Uhr erfolgt, erklärte Spielertrainer Hoffmann: „Weil vorher die Jugendteams spielen.“

Anzeige
Anzeige