Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Per Rad unterwegs auf der Route der Industrienatur

CASTROP-RAUXEL Zu einer Fahrradtour auf der Route der Industrienatur lädt der RVR Ruhr Grün noch einmal am Sonntag, 2. September, ein. Diesmal geht es durch den Dortmunder Westen und die angrenzenden Bereiche Castrop-Rauxels.

Anzeige

Die vierstündige, ca. 26 Kilometer lange Tour, startet um 11 Uhr an der Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde und führt vorbei an weiteren alten Standorten der Industrialisierung wie den Zechen Zollern II/IV und Westhausen sowie den Halden Zollern und Schwerin.

Kultur und Natur

Die Teilnehmer erfahren unterwegs nicht nur Wissenswertes über die Industriekultur, auch und gerade die Natur kommt nicht zu kurz: Das durch Bergsenkungen geprägte Naturschutzgebiet Hallerey etwa ist ein wertvoller Lebensraum, besonders für seltene Wasservögel. Am Beispiel des Dellwiger Baches wird die Entwicklung vom ehemaligen Abwasserkanal zum naturnahen Bach gezeigt. Auf der Radwanderung wird auch die landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft erfahren. Eine Besichtigung der einzelnen Standorte (z. B. Besuch der Zeche Zollern II/IV) ist allerdings nicht vorgesehen. Die Route weist einzelne kurze Steigungen auf, an denen das Rad gegebenenfalls geschoben werden muss.

Räder leihen

Treffpunkt ist am Pförtnerhaus der Kokerei Hansa an der Emscherallee 11 in Huckarde. Wer kein eigenes Fahrrad mitbringen kann oder möchte, kann hier auch Fahrräder für eine Tagesgebühr von 8 Euro ausleihen (frühzeitige Reservierung nötig unter Tel. 02 31/93 11 22-33). Die Radtour ist als Rundtour geplant. Nötiger Proviant sollte mitgebracht werden.

Die geführte Radtour kostet für Erwachsene 10 Euro und für Kinder 5 Euro. Kinder unter 12 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Die Tour findet ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen statt und ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Eine Anmeldung ist daher unter Tel. (02 08) 88 33 483 (RVR Ruhr Grün, Haus Ripshorst) erforderlich. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Tour.

Anzeige
Anzeige