Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Post SV darf weiter hoffen - Roland siegt

Tischtennis-Landesliga

CASTROP-RAUXEL Die Tischtennis- Männer des Post SV haben die Relegationsrunde zum Klassenverbleib erreicht. Trotz der erwarteten Niederlage beim Meister TTT Bochum - der Post SV unterlag mit 5:9 - dürfen die Postler auf ein weiteres Jahr in der Landesliga hoffen. Roland Rauxel rückte unterdessen auf den achten Platz vor.

von Von Christian Püls und Carsten Loos

, 26.04.2010
Post SV darf weiter hoffen - Roland siegt

Heinz-Günter Hiller, Vorsitzender des Post SV.

Möglich wurde dies durch die 4:9-Niederlage des nun als Absteiger feststehenden TuS Eving-Lindenhorst gegen den TTC Gahmen. Mit einem Punkt Vorsprung rettete sich der PSV somit auf den zehnten Platz - und somit in die Relegation. In der ersten Runde dieser Entscheidung gegen den Abstieg treffen die Europastädter nun am 8./9. Mai auf den TV Einigkeit Langenberg und den 1. TTC Münster. Die zweite Runde findet dann am 29./30. Mai statt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden