Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rock unterm Förderturm

CASTROP "Deluxe" ist in diesem Jahr angesagt, wenn die SPD am 21. September zum "Rock unterm Förderturm" einlädt. "Deluxe" heißt die Coverband, die im Erin-Park für Party-Stimmung sorgen soll.

Rock unterm Förderturm

<p>Die Coverband "Deluxe" sorgt am 21. September unter'm Förderturm für Partystimmung. Agentur</p>

Die Musiker kommen alle aus dem Ruhrgebiet, mit Jörg Rauhut ist sogar ein Castrop-Rauxeler dabei. Gerade waren die Jungs in Berlin und spielten dort mit Joanne Zimmer. Der Gitarrist der Band hat einen berühmten Vater - er ist der Sohn von Schlagersänger Wolfgang Petry.

"Wir freuen uns auf diese Band und hoffen, noch eine weitere, im Ruhrgebiet sehr bekannte Gruppe präsentieren zu können", sagt Daniel Molloisch aus dem Organisationsteam des SPD-Stadtverbands. Der Vertrag ist allerdings noch nicht unterschrieben, deshalb kann der Name noch nicht genannt werden.

Bök-Team am Start

Ein anderer Name allerdings ist bestens bekannt: Elmar Bök und sein Team vom Brauhaus Rütershoff werden unterm Förderturm für die Gastronomie sorgen. "Wir bieten unsere Castroper Biere und rustikale Speisen sowie auch einige vegetarische Gerichte an", sagt Elmar Bök. Der Preis für ein Bier wird wie im Vorjahr zwei Euro betragen.

Bis 23.30 Uhr will es die SPD richtig krachen lassen. "Dann müssen wir leider fertig sein. Daran hat auch die WM nichts geändert", stellt Daniel Molloisch nach einer Absprache mit dem Ordnungsamt fest.

Anzeige
Anzeige