Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Alkoholisierter Radfahrer wurde aggressiv gegenüber Polizeibeamten

Widerstand geleistet

Einen alkoholisierten und aggressiven Fahrradfahrer stoppte die Polizei Sonntagnacht (24.6.) gegen 2.40 Uhr. Der Raesfelder war in Schlangenlinien und ohne Beleuchtung unterwegs.

Schermbeck

24.06.2018
Alkoholisierter Radfahrer wurde aggressiv gegenüber Polizeibeamten

© Foto: Polizei

Die Besatzung eines Streifenwagens forderte den Mann auf der Heinestraße auf anzuhalten, doch stattdessen setzte er seine Fahrt fort, kam im weiteren Verlauf zu Fall und verletzte sich leicht.

Flucht zu Fuß

Anschließend versuchte er, zu Fuß zu flüchten, und trat nach den Polizeibeamten. Diese Angriffe konnten abgewehrt werden und die Beamten blieben unverletzt. Wegen seines aggressiven und uneinsichtigen Verhaltens wurde der Mann, ein 36 Jahre alter Raesfelder, zur Ausnüchterung zur Polizeiwache nach Dinslaken gebracht.

Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand erwartet den Radfahrer nun.