Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Straße für Feuerwehr-Einsatz gesperrt

Auto brannte auf der B 58

Wulfen Am Samstagvormittag hat auf der B58 in Wulfen ein Auto gebrannt. Gegen 10.50 Uhr bemerkte der Fahrer, wie schwarzer Qualm aus seinem Motorraum aufstieg. Er hielt daraufhin auf dem Seitenstreifen an. Die Helfer waren schnell zur Stelle.

Auto brannte auf der B 58

Am Samstagvormittag hat auf der B58 in Wulfen ein Auto gebrannt. Foto: Bludau

Da das Gerätehaus des zuständigen Löschzuges Wulfen nur wenige Hundert Meter weiter ist, waren die ersten Einsatzkräfte nach der Alarmierung schnell vor Ort und konnten Schlimmeres verhindern. Der Brandherd wurde umgehend gelöscht und mithilfe einer Wärmebildkamera noch einmal kontrolliert.

Sicherheitshalber wurde auch die Batterie abgeklemmt. Die beiden Insassen blieben unverletzt.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die B58 in diesem Bereich für den Verkehr gesperrt.

Anzeige
Anzeige