Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bewegender Besuch aus Ballyclare

Anzeige

Dorsten Die evangelische Kirchengemeinde Holsterhausen erwartet mit Freude Gäste der Gemeinde Ballyclare Presbyterian. Zu ihr bestehen seit 50 Jahren enge freundschaftliche Bande. Ballyclare liegt in Nordirland. Gäste aus der Region schauen sich von heute bis 27. August in Dorsten und einigen umliegenden Städten um.

Themenabend

Ein Höhepunkt des Aufenthaltes wird der Themenabend am Donnerstag, 16.8., sein. Um 19 Uhr präsentiert Karl-Heinz Vogel im Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirchengemeinde noch unveröffentlichte Bilder aus der Zeit mit Ballyclare. Dazu werden Berichte Abschnitte der gemeinsamen Geschichte beleuchten.

Die Partnerschaft wurde 1956/57 offiziell, als Harold Allen, inzwischen Pfarrer der Ballyclare Presbyterian Church, den Kontakt nach Dorsten in geordnete Bahnen lenkte. Darauf folgte in die 80-iger Jahren die Begründung der Städtepartnerschaft mit Newtownabbey. Die Besuchergruppe, geleitet von Reverend Robert Bell und Altbürgermeisterin Vera McWilliam, trifft heute ein. Am Donnerstag ist um 10 Uhr Treffen auf dem Platz der Deutschen Einheit. Es schließen sich ein Stadtrundgang, die Begrüßung der Besuchergruppe im Alten Rathaus sowie ein Besuch des Jüdischen Museums an. Am Freitag geht es an den Niederrhein. Der Dienstag ist für einen Ausflug nach Düsseldorf vorgesehen, bevor es einen Tag zum Schloss Lembeck geht. Des weiteren sind eine Fahrt nach Soest und an den Möhnesee geplant.

Eingeladen wird zum Abschiedsabend am Samstag, 25. August ab 20 Uhr sowie zu dem Abschlussgottesdienst am Sonntag in der Martin-Luther-Kirche. kw

Da die Teilnehmerzahlen an den Fahrten begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich. Informationen dazu im Gemeindebüro erhältlich.

Anzeige
Anzeige