Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Brötchen-Rad" fährt bald wieder durch die Stadt

Dorsten Lange, sehr lange ist es her, dass der letzte "Brötchen-Junge" per Fahrrad Dorstener Haushalte beliefert hat. Diese Tradition soll Mitte nächster Woche wieder aufleben: Dann startet der neue Brötchen-Service von Ulrike Neubert - Haushalte im Stadtkern und den umliegenden Ortsteilen Hardt, Hervest, Holsterhausen, Feldmark und Südwest können sich dann ohne Aufpreis zwischen 6 und 8 Uhr morgens ihre Brötchen frei Haus liefern lassen.

Gastro-Offensive

"Das rechnet sich nicht!" prophezeien Skeptiker der "Partnersconcept"-Firmenchefin. "Das wird sich doch rechnen, weil für solchen Service großer Bedarf besteht", hält Ulrike Neubert dagegen. Sie setzt auch auf einen Vernetzungseffekt und Mundpropaganda.

Denn in Dorsten hat sie gastronomisch bereits Fuß gefasst mit dem "Prinzess" (früher "Millers") am Südwall, das nach einem Zielgruppen-Wandel aufblüht. Dort fühle sich jetzt die Generation Ü-30 wohl und nutze die Gelegenheit, auf zwei strikt getrennten Flächen (Rockmusik und Schlager-Fox) das Tanzbein zu schwingen. Demnächst soll sonntags ab 15 Uhr noch ein "Tanztee" dazu kommen. Zweites Dorstener Standbein von "Partnersconcept" ist das Restaurant "Big Food" an der Marienstraße, das ebenfalls sehr gut eingeschlagen hat.

Und seit der letzten Woche betreibt Ulrike Neubert auch noch das Stadtcafe "Elegance" im Südwall-Center: "Dort können Berufs-Pendler sich werktags schon ab 6 Uhr früh mit einem Frühstück versorgen und Kuchenfreunde sich sonntags mit den Torten einer Bochumer Spitzen-Konditorei verwöhnen lassen", will Ulrike Neubert Angebotslücken schließen.

Mut zum Risiko und unkonventionelle Ideen zeichnen die Kölnerin aus. Das zeigt auch ihr Lebenslauf: Nach einer Meisterprüfung im Bäckergewerbe und abendlichen BWL-Studium baute sie ein Personenschutz-Unternehmen vor allem für Politiker auf, das im Raum Köln/Frankfurt floriert: "Als Workaholic reichte mir das jedoch nicht aus und ich begann, mich für Gastronomie zu interessieren." Per Zufall führte der Weg übers Internet nach Dorsten - und dort werden jetzt wahrlich keine kleinen Brötchen gebacken. kdk

Der Brötchen-Service ist täglich außer montags ab 12 Uhr unter Tel. 02362/12 69 19 zu erreichen.

Anzeige
Anzeige