Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Jahrestour des Kirchenchores St. Josef

Anzeige

Hervest Am schönsten Sommer-Sonntag des Jahres besuchte der Kirchenchor St. Josef im Rahmen seines Jahresausflugs Linz - die Bunte Stadt am Rhein.

Ein kleiner Fußmarsch zum höchsten Punkt der Altstadt führte zur 1214 erbauten Pfarrkirche St. Martin. Besonders sehenswert sind in diesem alten Gotteshaus die Maßwerkfenster und wunderschöne Wandmalereien.

Das Hochamt in der Marienkirche wurde mitgestaltet vom Kirchenchor St. Josef unter Leitung ihres Dirigenten Manfred Materna. Mit Dankesgrüßen der Gemeinde begab sich der Chor ins Restaurant "Weinhaus Rebenhof" zum Mittagsmahl.

Während der anschließenden Stadtführung lernte der Chor das Rheintor mit ehemaligem Zollhaus kennen. Beeindruckende Hochwassermarken an Außen- und Innenseite zeigen an, wie der Rhein sich über Jahrhunderte ausbreitete.

Markanter Markt

Im Zentrum der Altstadt bewunderte der Chor den Marktplatz (Castenholzplatz) mit Rathaus, Mariensäule und Ratsherrenbrunnen umrahmt von einem Häuserkranz aus fünf Jahrhunderten sowie den Buttermarkt mit Brunnenanlage zur Erinnerung an die Marktfrauen, die von 1642 bis in die 1930er Jahre dort ihre Waren feilboten. Träume wurden anschließend wahr in der Römischen Glashütte, in der die Glasbläserkunst vorgeführt wurde. Eine große Ausstellungs- und Verkaufsgalerie und ein ganzjähriger Weihnachtsmarkt waren zu besichtigen und einige wertvolle Glasstücke wurden nach Dorsten mitgenommen.

Der Nachmittag wurde frei gestaltet, wobei eine Rheinfahrt, eine Weingutbesichtigung mit Umtrunk, ein verwunschener Spaziergang oder die Altstadt-Gastronomie die Kirchenchor-Mitglieder bezauberten.

Um 18 Uhr fuhr der Bus Richtung Heimat, wo sich alle Mitglieder und Gäste für diesen wunderschönen Tag beim Vorsitzenden Ulrich Kamp bedankten.

Zu den Proben, die montags um 20.15 Uhr im Vereinslokal Kruse stattfinden, sind Interessenten herzlich eingeladen.

Anzeige
Anzeige