Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

KIM bereichert Schermbecker Kunstszene

Schermbeck Ein schöneres vorweihnachtliches Geschenk hätte sich die Schermbecker Kunstszene wohl kaum erträumen können. Die Westfälische Künstlergruppe KIM hat am Samstag in der Mittelstraße 47 gegenüber der Volksbank eine Galerie auf Zeit eröffnet.

Bis Weihnachten will die Gruppe in neun Veranstaltungen über ihre Arbeit informieren. Wie es nach dem letzten Ausstellungstag am 22. Dezember weitergeht, ist noch offen. Nach der ersten Ausstellung am Samstag können sich Schermbecker Kunstfreunde nur freuen, wenn es dem Vermieter des Ladenlokals nicht gelingt, einen Nachfolge-Mieter für sein Ladenlokal zu finden, sodass die Künstler weiterhin als Gast-Nutzer die Räume mit optisch eindrucksvollem Leben füllen können.

Die derzeit 20 Mitglieder zählende Gruppe Kim entstand im Jahre 1990 aus dem damaligen "Hamaland-Kreis", dem mehr als 90 Künstler angehörten. Um die eigenen Zielvorstellungen im überschaubareren Kreis besser umsetzen zu können, löste sich eine Teilgruppe und begann unter Leitung Walter Köllers in der Borkener Gastwirtschaft "Bon Coeur" als KIM.

Die Mitglieder arbeiten, experimentieren, kommunizieren, reflektieren in jeweils ganz spezifischer künstlerischer Form. Sie schaffen auf diese Weise ebenso sehenswerte wie Anstöße gebende Werke von großer inhaltlicher wie "technischer" Bandbreite. Zudem hat KIM Kooperationen mit kulturellen Institutionen und anderen Kunstinitiativen der Region und über die Kreisgrenzen hinaus angestoßen. Museums- und Künstlertreffen sind ebenfalls fester Bestandteil des überaus kreativen Miteinanders der Gruppe.

Die Chance der Künstler, auch jenseits der rheinisch-westfälischen Grenze auf die eigene Arbeit aufmerksam zu machen, bot sich in diesem Jahre überraschend.

Anzeige
Anzeige