Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Karnevalsprinz bekannt wie ein bunter Hund

Anzeige

Raesfeld "Es ist eine ganz besondere Ehre, Karnevalsprinz für ganz Raesfeld und Erle zu sein", zeigte sich Erles "Dorf-Wirt" Arno Brömmel gestern stolz darüber, dass er das närrische Volk in dieser Session anführen darf. Es war ein gut gehütetes Geheimnis, das bei der Generalversammlung des RCV Raesfeld um das Prinzenpaar gelüftet wurde. Immerhin ist es das erste Mal, dass ein Erler Junge zum Raesfelder Karnevalsprinzen gekürt wurde.

Passende Prinzessin

Natürlich ist Arno Brömmel in der Vergangenheit regelmäßig zum Raesfelder Umzug gefahren, hat ansonsten mit Karneval eigentlich nie allzu viel zu tun gehabt. "Aber ich bin als Gastwirt und Vorsitzender des Schützenvereins ja bekannt wie ein bunter Hund. Vielleicht bis ich deswegen gefragt worden", scherzte Arno Brömmel gestern. An seiner Seite regiert eine Frau, die der neue Prinz seit vielen, vielen Jahren kennt. "Aus Mofa-Zeiten noch", erzählt er und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Gerlinde Bußhaus-Marpert, die wie er aus der Gastronomie-Branche kommt - vom Rathaus-Cafe Marpert in Raesfeld. Das künftige Prinzenpaar, das am 17. November offiziell proklamiert wird, will nicht nur ein närrisches Band zwischen Erle und Raesfeld ziehen. "Es ist uns wichtig, dass wir die Menschen zusammenbringen, dass die Ortsteile noch weiter zusammenwachsen", so Arno Brömmel. "Ob Raesfeld, Erle oder Homer, das ist egal, wir feiern zusammen Karneval" hatte auch RCV-Präsident Andreas Hüppe bei der Generalversam mlung am Donnerstag betont - aber einen scherzhaften Satz hinterher geschoben: "Was aber nicht bedeutet, dass kleine Nickligkeiten zwischen Raesfeld und Erle in dieser Session verboten sind."

Vorstandswahlen

Ein anderer, wichtiger Punkt der Versammlung waren die Vorstandswahlen. Herbert Hüning, Werner und Albert Bröckelschen wurden wieder für zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Vorstandsvorsitzender Jürgen Ehlers vertritt sein Amt für ein weiteres Jahr. Kassenwart Karl Niessing verabschiedete sich aus dem Vorstandsamt, an seine Stelle tritt Ulli Cluse, der bereits einige Jahre in der R.C V. Prinzengarde tätig ist. MK

Anzeige
Anzeige