Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kleiner Hund ganz groß

Anzeige

Erle Hundeführer Manfred Wenzel und Mischling Charly haben sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Agility qualifiziert. Diese wird am Samstag, 8. September, in Bisingen im Schwabenland stattfinden.

Das Team musste sich bei mindestens drei Turnieren mit der Note "vorzüglich" unter drei verschiedenen Leistungsrichtern, mit Beleg eines Platzes auf dem Treppchen, also vom 1. bis zum 3. Platz, qualifizieren. Außerdem war die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung Voraussetzung. Nach Erfüllung all dieser Bedingungen hat sich das Team beim Deutschen Verband der Gebrauchshundesportvereine DVG für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Die Freude war bei Manfred Wenzel riesig groß. Insgesamt nehmen 66 Team der DVG an der Meisterschaft teil, davon 36 in der Größenklasse Standard, zu der auch Charly gehört.

Diese Klasse beginnt bei 43 Zentimeter Schulterhöhe und ist nach oben offen. Charly mit seinen 45 Zentimetern gehört damit eher zu den kleinen Hunden und die Leistung des neun Jahre alten Tieres ist noch höher zu bewerten. Es ist der bislang größte Erfolg des Teams, das seit etwa fünf Jahren Agility-Sport betreibt.

Anzeige
Anzeige