Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kürbissen ein Gesicht gegeben

Grafenwald Welches Wort kann man aus "Hueftring" noch bilden? Das war nur eine der kniffeligen Fragen der Fahrradrallye, an der die Familien der KAB St. Josef am Familientag teilnahmen.

"Dabei hat uns Oma ein bisschen geholfen", gab die zehnjährige Jana zu, die mit ihrer Familie das Ziel, nämlich den Hof Hasebrink, als erste erreichte. "Ansonsten war es aber einfach und witzig."

Am besten gefielen ihr und dem neunjährigen Jan Phillip aber die Geschicklichkeitsspiele. "Wir waren oben auf dem Feuerwachturm und mussten Wasserbomben von da oben in eine Wanne werfen."

Urkunden als Belohnung

Dabei kam es vor allem auf präzise Schüsse und jede Menge Glück bei den Windverhältnissen an. Bei Hasebrink angekommen, wartete die letzte Aufgabe auf die Familien. Es mussten Kürbisse geschnitzt werden, die später prämiiert wurden und mit nach Hause genommen werden konnten. Sieger der Rallye waren am Ende alle, denn es gab für jede Familie Urkunden und Süßigkeiten.

Premiere

Ausgedacht hatte sich das Spiel Gastgeberin Anne Hasebrink. Bei ihr fand der Familientag zum ersten Mal statt. "Wir waren sonst immer an der Kirche, aber ich finde hier ist eine viel nettere Atmosphäre", so Hasebrink. Außerdem sind die Hasebrinks bereits daran gewöhnt, Feste für große Gruppen auf dem Hof auszurichten. "Wir hatten hier schon öfter Besuch, beispielsweise von der Schulklasse meiner Tochter."

Deshalb war es nicht verwunderlich, dass der Hof liebevoll hergerichtet war, so dass sich die Gäste wohl fühlen konnten. Auf dem Rasen waren einige Tische und Bänke aufgebaut, die herbstlich dekoriert waren. Daneben gab es ein Lagerfeuer, was nicht nur warm hielt, sondern auch die Grundvoraussetzung für das abendliche Stockbrotbacken war. Unter dem Carport befand sich die kleine Bastelstube, wo die Kinder Igel und Herbstgirlanden basteln konnten, während sich die Erwachsenen am Grill amüsierten. dzi

Anzeige
Anzeige