Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Letzter Brief ist zugestellt

Erle Tagein, tagaus, bei Regen oder Sturm, im Hochsommer oder tiefsten Winter: Mathilde Gerdes, Erles dienstälteste Briefträgerin, hat sich vom Wetter nie schrecken lassen.

Anzeige

Ganz im Gegenteil, auch bei widriger Witterung trug die 65-Jährige ihre Post am liebsten mit dem Rad aus. Doch leider ist das Kapitel jetzt vorbei: Nach 30 Berufsjahren hängt die gebürtige Erlerin die Botenmütze an den Nagel. "Ganz glücklich bin ich darüber nicht. Am liebsten hätte ich noch ein paar Jahre gearbeitet. Denn auf dem Stuhl sitzen und rosten, das will ich nicht", erklärt die sportliche Postbotin. "Mein Beruf hat mir immer sehr viel Spaß gemacht."

Bekannt und beliebt

Kein Wunder, schließlich hat Mathilde Gerdes viel erlebt und ist in ihrer Gemeinde bekannt und beliebt. "Der Kontakt mit den Leuten, das fand ich immer am besten", erklärt Gerdes. "Früher kam es auch mal vor, dass man spontan zum Reibeplätzchen-Essen eingeladen wurde", erinnert sie sich.

Auch weniger gute Bekanntschaften hat die Botin geschlossen. Angriffslustige Vierbeiner zum Beispiel sind ja bekanntlich nicht die besten Freunde von Briefzustellern. "Ich bin auch mal von einem Hund gebissen worden, aber ich komme von einem Bauernhof, daher kenne ich mich ganz gut aus."

Am 20. Juni 1977 hat Mathilde Gerdes bei der Poststelle in Erle angefangen, vorher war sie unter anderem als Zeitungsbotin tätig. Der Abschied von den Kollegen bei der Post wird ihr schwer fallen: "Wir sind ein gutes Team." Aber die Zustellerin hat schon Pläne für die Zukunft: "Vielleicht kann ich ja ab und zu mal einspringen, ich verhandle gerade mit meinem Chef."

Die Erler drücken die Daumen - vielleicht bekommen sie auch in Zukunft noch den einen oder anderen Brief von Mathilde Gerdes höchstpersönlich. ah

Anzeige
Anzeige