Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neue Leitung bei Op den Hövel

GAHLEN Manuela Retzmann übernimmt das Hotel "Op den Hövel" in Schermbeck Gahlen. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes hat Maren Vengels, Besitzerin des Hotel-Restaurants, eine passende Nachfolgerin gefunden.

Anzeige
Neue Leitung bei Op den Hövel

Maren Vengels sowie Manuela und Uwe Retzmann werden das Hotel Op den Hövel am 1. März wieder eröffnen.

Neuland ist das Metier für Manuela Retzmann nicht. Seit zehn Jahren arbeitet Manuela Retzmann bereits im Betrieb von Maren Vengels und war hier vor allem im Bereich Service tätig. Der Schritt in die erste Selbstständigkeit wird der 34-Jährigen erleichtert dadurch, dass sie das erfolgreiche Konzept des Hotels und Restaurants möglichst unverändert mit minimalen Korrekturen übernehmen will. Dadurch, dass Maren Vengels ihr in der Küche mit Rat und Tat zur Seite steht. Und sie sich auf die Hilfe ihrer Familie, vor allem ihres Mannes Uwe, verlassen kann, der sich unter anderem um die Buchführung kümmern will.

Viele Stammkunden

In fast 25 Jahre haben Maren Vengels und ihr Mann das Hotel von 18 auf 125 Betten erweitert. Viele Stammgäste aus dem In- und Ausland kommen immer wieder hierher. "Op den Hövel" ist nicht nur Partnerhotel des Movie Parks in Kirchhellen, sondern bietet auch Essener und Düsseldorfer Messegästen ein ruhiges Plätzchen zum Übernachten. Ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche sowie ein Biergarten mit 130 Plätzen unter zwei uralten Kastanien komplettieren das Angebot.

Derzeit stecken Manuela Retzmann und ihre Mitarbeiter mitten in den Renovierungen. Doch Freunde der gemütlichen Atmosphäre müssen jetzt keine Sorge haben: Manuela Retzmann: "Das Rustikale bleibt!"

Anzeige
Anzeige