Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Paten oder Patrouillen für Spielplätze?

SPD Hervest nimmt Stellung

Anzeige

Hervest-Dorsten Die Initiative des Bürgermeisters, Paten für Spielplätze zu suchen, klinge gut, sei aber nicht neu, schreibt die Hervester SPD in einer Presse-Mitteilung. «Die Hervester SPD und andere Parteien haben immer wieder solche Anläufe gestartet. Die Idee stößt aber bald an ihre Grenzen, vor allem am Spielplatz Ellerbruch», so die Sozialdemokraten. Uneinsehbar hinter dem Wald gelegen, sei er ein idealer Platz für Jugendliche, um spät abends und am Wochenende auch nachts ausgiebige Treffen zu veranstalten. «Nicht nur die Lautstärke, sondern vor allem die am nächsten Tag aufgehäuften Flaschen, Kippen und Glassplitter sind nicht zu ertragen. Ein als Privatperson auftretender «Pate» ist hier überfordert, da könnte nur eine offizielle Patrouille Abhilfe schaffen», so die SPD. Die Hervester SPD hält nichts von «schwarzen Sheriffs» und möchte vermeiden, dass gutmeinende Bürger sich in Gefahr begeben. «Unsere Mitglieder haben schon genügend negative Erfahrungen sammeln müssen.», warnt Ratsherr Dirk Gross. Die SPD macht daher folgende Vorschläge für einen mehr versprechenden Lösungsansatz sind: Intensiv Betreuung der schwierigen Jugendlichen durch ein Streetwork, das diesen Namen auch verdient und über allgemeine Dienstzeiten hinausgeht. Einbindung der Jugendlichen, Paten, Kinder und deren Eltern durch aktive Mitarbeit in Projekte, z.B. selbst miterstellte Hütten, Spielanlagen oder Ähnliches. Nötig sei ein starker Anschub durch die Stadt, auch durch Konzentration und Erhöhung der finanziellen Mittel für Spielplätze. Mehr Präsenz von Streetwork, Ordnungsverwaltung und notfalls auch Polizei, sowohl regelmäßig als Prävention und umgehend, wenn Missstände gemeldet werden.

Anzeige
Anzeige