Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Raesfeld per Rad erkunden

Raesfeld Freizeit mit dem Fahrrad ist im Münsterland seit jeher beliebt. So auch in Raesfeld. Die gut ausgebauten, flachen Wege, die einzigartige Landschaft und die Sehenswürdigkeiten machen eine Fahrradtour durch die Gemeinde zu einem Erlebnis.

Das haben auch viele Besucher aus nah und fern erkannt und lassen sich gern von den Mitarbeiterinnen des Verkehrsbüros über das Radwandern in der Schlossgemeinde beraten. Das Raesfelder Verkehrsbüro hat jetzt für vier Radrundwanderwege mit einer Länge zwischen 12 und 35 km attraktive neue Flyer herausgegeben. Dank eines hervorragenden Kartengrundwerkes sind die Fahrradwege übersichtlich dargestellt. Ein weiteres Plus: Die Flyer passen in jede Jackentasche. Und natürlich enthält jede Route auch "Zwischenstopps", an denen die Möglichkeit für eine Stärkung besteht.

Zur Femeiche

Der Radrundweg F 4 "Zur 1000-jährigen Erler Femeiche" führt über insgesamt 24 km vom Schloss Raesfeld aus zur Ziegelei Menting und zur Turmwindmühle Schwane in den Ortsteil Erle, wo die Femeiche angefahren wird. Über die Erler Östrich geht es dann durch Wiesen und Felder nach Marbeck, bevor die Route durch den "Schulten Matt" und den Ortskern Raesfeld wieder zum Ausgangs-punkt gelangt.

Durch den Tiergarten

Der Radrundweg F5 "Einmal durch den Raesfelder Tiergarten" ist mit 12 km der kürzeste. Die Route verläuft - wie der Name es schon sagt - durch den Tiergarten, vorbei an der Wellbrockquelle und zur Ruine der alten Wassermühle. Weiter geht es durch den Wormstall bis nach Havelich und von dort über die Löchte wieder zum Schloss.

Dämmerwald-Tour

Der Radrundweg F7 "Tour durch den Dämmerwald" beginnt am Parkplatz Süd-ring und führt über insgesamt 18 km durch die Erler Westrich in den Staatsforst Dämmerwald vorbei am Jakobsbrunnen. Danach geht's über Havelich und den Wormstall zum Schloss.

Rundkurs

Mit 35 km Länge ist der Radrundweg F 9 "Einmal um Raesfeld" der längste Tourenvorschlag. Diese Strecke führt vorbei an Feldern, Wiesen und kleinen Waldgebieten insbesondere durch die Außenbereiche aller Ortsteile der Gemeinde.

Regelmäßige Kontrolle

Die genannten Radrouten sind in der Örtlichkeit alle durch den Heimatverein Raesfeld als F-Wege gekennzeichnet worden. Der Heimatverein zeichnet auch für eine regelmäßige Kontrolle und Überarbeitung verantwortlich.

Anzeige
Anzeige