Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Russen" räumen beim Volleyball ab

Schermbeck 16 Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Schermbeck beteiligten sich am vergangenen Ferienwochenende am Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel in Dinslaken.

Gemeinde-Jugendfeuerwart Thomas Bienbeck, sein Stellvertreter René Palm und Betreuerin Miriam Wischerhoff begleiteten die zwölf- bis 16-jährigen Jugendlichen zum Zeltlager, dessen Eröffnung und zwei kleinere Beiträge von Aktivitäten in der "Aktuellen Stunde" des WDR zu sehen waren. Das regelmäßige Training mit Thomas Bienbeck hat sich gelohnt. Beim Volleyballturnier, an dem sich 18 Mannschaften des Kreises Wesel beteiligten, siegte das Schermbecker Team und erhielt dafür aus den Händen des Kreisjugendfeuerwehrwartes Markus Windhuis einen Pokal.

Bei den Lagerspielen mussten an zahlreichen Stationen Geschicklichkeit, Konzentration und Schnelligkeit bewiesen werden. Die Schermbecker erhielten für ihren achten Platz eine Urkunde.

Erstmals wurde vom Deutschen Bobbycar-Club während eines Zeltlagers der Jugendfeuerwehren ein Bobbycar-Rennen angeboten. In der Gruppe der 13- bis 15-jährigen "Junioren" schaffte Michael Mai den zweiten Platz. Vizemeister wurde auch Patrick Niehaus in der Gruppe der 16- bis 18-jährigen "Halbstarken".

Ein gemeinsames Lagerfeuer gehörte ebenso zum Rahmenprogramm wie ein Show-Abend, in dessen Verlauf jede Gruppe ein Land vertrat. Die Schermbecker erhielt als auftretende russische Gruppe für ihr Lied "Moskau, Moskau, wirf die Gläser an die Wand" und für das tolle russische Outfit sehr viel Applaus.

Die Jugendlichen konnten an verschiedenen Ausflügen teilnehmen. Der Xantener Hochseilgarten wurde ebenso besucht wie die Oberhausener Berufsfeuerwehr und ein Schießstand in Dinslaken. Manche beteiligten sich am Tauchen in einem See oder an einer Paddeltour von Schermbeck nach Krudenburg. H.Sch.

Anzeige
Anzeige