Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schulen und Haltestellen werden aufpoliert

Anzeige

Kirchhellen Die Bezirksvertretersitzung einigte sich darauf, einige Haltestellen im Kirchhellener Bereich zu erneuern und somit behindertengerecht umzugestalten.

Sechs Haltestellen, St. Antonius/Gartenstraße (beidseitig), Raiffeisenstraße, Kirchhellener Ring (beidseitig) und Hegestr./Bottroper Straße sind davon betroffen.

Bei der letzteren sind eventuell sogar Fahrradabstellmöglichkeiten geplant. Über weitere Baumaßnahmen unter anderen im Schulbusbereich will die Bezirksvertretung demnächst beraten. Zuvor ist eine Ortsbesichtigung der insgesamt rund 80 Haltestellen geplant, damit die Vertreter sich ein Bild von nötigen Investitionen machen können.

Flursanierung

Des Weiteren genehmigte die Sitzung einen weiteren Zuschuss von insgesamt 30000 Euro für die Sanierung der Flurflächen am Vestischen Gymnasium in Kirchhellen, nachdem dort bereits der Eingangsbereich in neuem Glanz erstrahlte. Dort sollen die teilweise unschönen Wände farblich aufgelockert und mit pflegeleichten Grund versehen werden. Außerdem ist geplant, dass die Schülerinnen und Schüler einige Wände selbst gestalten. Über einen Zuschuss von 3000 Euro darf sich die Gregorschule in Grafenwald freuen. Die Gelder sollen zu Gunsten der Bibliothek im Rahmen der offenen Ganztagsgrundschule fließen. dzi

Anzeige
Anzeige