Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele gefährliche Situationen

Schermbeck Die Ausfahrt des Mühlenbachweges in die Maassenstraße bringt Radfahrer, Skater und Autofahrer immer wieder in gefährliche Situationen", berichtet SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Pieniak in einem Schreiben an Bürgermeister Grüter und ergänzt, "viele Anwohner weisen schon länger auf diesen misslichen und gefährlichen Zustand hin." Es bestehe im Sinne der Bürger Handlungsbedarf.

Autofahrer, die aus dem Mühlenbachweg kommen und in die Maassenstraße einfahren wollen, müssen dabei einen Fuß-/Radweg überqueren. Die Sicht für den Autofahrer - in Richtung Gahlen - wird durch eine Laterne, einen Verteilerkasten sowie vor allem durch eine Hecke erschwert. "Bis der PKW- Fahrer zum Beispiel einen Radfahrer erkennen kann", so Pieniak, "steht das Auto schon halb auf dem Fuß-/Radweg." Diese Situation sei für alle Verkehrsteilnehmer gefährlich und unbefriedigend.

Die SPD beantragt zur Entschärfung der Situation die Montage eines Verkehrsspiegels. H.Sch.

Anzeige
Anzeige