Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aktiv und gut informiert

Lütgendortmund "Gemeinsam älter werden in Lütgendortmund", das Motto der Informationsveranstaltung für Senioren auf dem Marktplatz in Lütgendortmund lebten jetzt zahlreiche Besucher bei strahlendem Sonnenschein.

Zwischen den Ständen der vielen Institutionen, die Informationen und Beratung "Rund ums älter werden" anboten, standen immer wieder kleinere und größere Gruppen von Senioren zusammen und klönten.

"Ich finde es schön, dass ich hier neue Menschen treffe, und ganz nebenbei kann ich sogar meinen Blutdruck messen und meine Cholesterinwerte erfahren", freut sich Gerda Bellach. Die Rentnerin hat sich in die lange Schlange von älteren Frauen am Stand der Beguinen-Apotheke eingereiht.

Das Zusammensein und gemeinsam etwas zu erleben ist vielen Senioren ein besonderes Anliegen. Man ist froh über die vielen Freizeitangebote der Begegnungszentren und Kirchengemeinden.

"Wir nehmen an vielen Ausflügen und Gesangsveranstaltungen für ältere Menschen teil. Schön, dass soviel angeboten wird", findet Martha Walper. Die 77-jährige Rentnerin ist mit ihrer Freundin Ruth Burghardt extra aus Oespel zu der Veranstaltung gekommen.

Die beiden Frauen informieren sich über verschiedene Wohn- und Pflegezentren. "Man weiß ja nie, wie lange man noch ohne Hilfe zurecht kommt. Um Erkundigungen einzuholen und das Angebot der Pflegezentren kennen zu lernen, ist diese Veranstaltung eine tolle Sache", findet Ruth Burghardt.

Trotz der vielen Informationsstände von Sanitätshaus, Pflegedienst, Altenzentrum bis zur Diakoniestation, blieb für die Besucher Zeit zum Kuchenessen und Austausch.

"Eine gelungene Veranstaltung", urteilt der Lütgendortmunder Bezirksvorsteher Heiko Brankamp. "Die Menschen werden immer älter. Dieser Entwicklung muss man sich stellen. Diese Informationsveranstaltung für Senioren in Lütgendortmund bietet dazu ein ergänzendes Angebot. Senioren sollen sich wohlfühlen und erhalten hier Hinweise zu Gesundheit, Ernährung und Freizeitgestaltung", erklärt der Bezirksvorsteher. kawo

Anzeige
Anzeige