Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Appetit auf Filet

Stadt hat schon ersten Investor am «U» an der Angel / Kölbl & Kruse planen Bürohaus

Die Entwicklung des «U»-Geländes kommt schneller voran als erwartet. Nördlich des «U»-Turms reifen die Pläne für Kreativzentrum und Berufskollegs. Und im Süden haben sich die renommierten Projektentwickler Kölbl und Kruse bereits ein Filet-Grundstück für einen Büro-Neubau gesichert. Die Investoren aus Essen haben das Auge auf einen Baugrund geworfen, den es eigentlich noch gar nicht gibt. Denn er entsteht erst durch die Verschwenkung der Brinkhoffstraße und der Neugestaltung der Westentor-Kreuzung im Eck zwischen Wall und Rheinischer Straße nach dem Start der Ost-West-U-Bahn-Strecke im Frühjahr nächsten Jahres. Mindestens 7 Mio. Euro würden Kölbl & Kruse nach RN-Informationen für die rund 7000 Quadratmeter zahlen - wenn der Haupt- und Finanzausschuss heute grünes Licht für das Grundstücksgeschäft gibt. Die Investoren sichern sich damit zunächst eine Option auf die Fläche, die den südöstlichen Abschluss des Entwicklungsareals am «U» bildet. Für die Essener wäre es Ersatz für die geplatzten Hochhaus-Pläne am Hauptbahnhof, die mit dem Scheitern des «3do»-Projekts erledigt sind. Vor Jahren hatten Kölbl & Kruse bereits den Hammerkopfturm der ehemaligen Zeche Minister Stein in Eving zu einem Bürostandort entwickelt. Überregional haben sie sich mit von Star-Architekten entwickelten Büroprojekten u. a. am Duisburger Innenhafen einen Namen gemacht. Auch für das Bürogebäude am «U» sollen Kölbl & Kruse bis Ende des Jahres mehrere Architekten-Entwürfe vorlegen, spätestens ein Jahr später soll der Bauantrag gestellt sein. Die Stadt verpflichtet sich im Gegenzug, im Mai/Juni 2008 mit dem Straßenumbau am Westentor zu beginnen. Ziel ist, das Grundstück bis Juni 2009 baureif zu machen. Oliver Volmerich Seite 2: Entwickler

Anzeige
Anzeige