Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auf Superhirn-Jagd

Überraschung bei "Dortmund sucht das Superhirn": Nach der ersten Runde zum Thema Naturwissenschaft & Technik führen mit Jorias Koch und Sarah Prumbaum zwei Schüler die Rangliste des Online-Quiz von VHS und Ruhr Nachrichten an. Als erste Wochengewinner erhalten beide jeweils 2 Eintrittskarten für die Show "Holiday on ice".

Ein wenig Hilfe von seiner Mutter habe er schon bekommen, gibt der zehnjährige Jorias zu. "Aber viele Fragen konnte ich auch selbst beantworten." Seine Lieblingsfächer sind Sport und Musik, "doch für Chemie interessiere ich mich auch." Dieses Interesse brachte ihm 1050 Punkte nach der ersten Runde ein.

Die gleiche Punktzahl erreichte Sarah Prumbaum, die genau wie Jorias das Mallinckrodt-Gymnasium besucht. "Einige Fragen wusste ich aus dem Unterricht, das war dann nicht wirklich schwer", sagt die 16-Jährige, die Mathe und Biologie als Lieblingsfächer angibt. "Gerade die speziell auf Dortmund bezogenen Fragen haben mir Probleme gemacht." In solchen Fälle habe sie das Internet zur Hilfe genommen. "Das werde ich wohl auch brauchen, wenn man irgendwann mal historische Daten von mir wissen will", glaubt die Schülerin. "Geschichte ist nicht so mein Ding. Aber auf diese Weise lerne ich dann ja auch was."

Tatsächlich lautet das nächste Wochenthema "Kultur" - weder Jorias' noch Sarahs Spezialgebiet, wie beide zugeben. Damit haben vielleicht auch die prominenten Mitspieler eine Chance, Boden auf die Spitzenreiter gutzumachen: Unter den Top 30 (mindestens 110 Punkte) ist bisher kein bekanntes Gesicht vertreten. dac

Eine Registrierung für das Quiz ist nach wie vor möglich. Weitere Infos auf www.RuhrNachrichten.de

Anzeige
Anzeige