Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Blick auf Talente im Wasser

Anzeige

Im Nordosten Beim Landesprogramm "Talentsuche und Talentförderung", das der Kreisverband Schwimmen Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für den Schulsport durchführt, können Kinder ihre schwimmerischen Fähigkeiten entfalten und verbessern. Für die Übungsstunden stehen erfahrene Sportlehrer und Übungsleiter aus den Schwimmvereinen zur Verfügung. Kinder des 1. und 2. Schuljahres bzw. der Jahrgänge 1999 bis 2001 wurden über die Schulen zu Sichtungsterminen in die Hallenbäder eingeladen.

Bedingungen sind: Spaß am Schwimmen und die Anforderungen des "Seepferdchens", d. h. 25 m Schwimmen, Sprung in brusttiefes Wasser und Heraufholen eines Ringes aus brusttiefem Wasser. Bei der Sichtung werden u.a. die Bereiche Schwimmfähigkeit, Gleiten, Atmen, Springen und Wassersicherheit getestet.

Termine im Nordosten sind am Montag (27.8.) um 14 Uhr im Hallenbad Brackel, Oesterstraße, und am Freitag (31.8.) um 16 Uhr im Hallenbad Eving, Württemberger Straße.

Anzeige
Anzeige