Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Brechten schoss Tore am Fließband

Anzeige

Brechten/Eving Viele Tore schoss der TV Brechten. Gleich drei Jugendmannschaften konnten zweistellig gewinnen. Dieses waren die E 2 mit einem 11:1 über SC Dorstfeld 09 III, die D 1 mit einem 10:0 über den VfL Kemminghausen II und die C 2 mit einem 11:0 über SV Preußen Lünen. Auch die E1 und die F 1 konnten weitere Siege davontragen. Alleine diese fünf Mannschaften brachten es an diesem einen Spieltag auf das berauschende Torverhältnis von 39:3.

Als kampf- und spielstark erwies sich die F1 des TV Brechten in Husen-Kurl. Der Gegner war sicherlich nicht schwach. Insbesondere die Nummer 11 von Husen-Kurl war kaum zu bremsen. Eine doppelte Manndeckung hielt ihn einigermaßen im Zaum. Selber in Ballbesitz agierte Brechten hervorragend. Mannschaftsspiel, Angriffslust und Körpereinsatz stimmten und wurden mit einem 5:1-Sieg belohnt. Nur noch die Tordifferenz trennt die Mannschaft von der Tabellenspitze.

Nach einem 2:2 beim Hörder SC III steht die E 2 des TuS Eving-Lindenhorst an der Tabellenspitze. Eine klasse Mannschaftsleistung zeigte die D 2 zu Hause beim 8:3 gegen den FC Wellinghofen. Nach dem verdienten 6:2-Heimsieg gegen BW Huckarde kletterte die D 1 auf Platz 3 der Sondergruppe.

Anzeige
Anzeige