Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

CDU: "Nein zu mehr Verkehr"

Anzeige

Barop Die Gardenkamp-Aussagen des Bundes für Umwelt und Naturschutz in Deutschland ("Bund") untermauern die Position der CDU, die sich bereits mehrfach gegen einen Ausbau der Straße ausgesprochen hat. Der Fraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Grotjahn und Bezirksvertreter Hans Semmler erklärten am Wochenende, dass die zu erwartende Zahl von rund 15 000 PKW täglich nur die Untergrenze sei, und auch über die Stockumer Straße in Zukunft noch mehr Verkehr als jetzt rollen werde. Mit den beiden Hombrucher Politikern glaubt der planungspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Knut Follert, "nicht an einen Sinneswandel der SPD und der Grünen in der Hombrucher Bezirksvertretung. Wie berichtet, bevorzugen diese Parteien den Gardenkamp-Ausbau, um u. a., die Straße "An der Palmweide" zu entlasten und somit ein altes Versprechen einzulösen. ban

THEMEN

Anzeige
Anzeige