Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das bestgehütete Borussia-Geheimnis

Im Signal-Iduna-Park ist schon so manche Flasche geöffnet worden - doch noch nie auf so spektakuläre Weise wie am Samstag: Vor Millionen von Fernsehzuschauern entkorkte Fluglehrer Jan vier Bierflaschen mit seinem Hubschrauber.

Die "Wetten, dass..."-Außenwette beim BVB: Seit Mitte Dezember das bestgehütete Geheimnis bei Borussia. "Etwa zehn Leute wussten seit Mitte Dezember Bescheid, doch alle hielten dicht. Da sind sicher viele Angestellte vor Überraschung aus dem Fernsehsessel gefallen", sagte BVB-Organisationsleiter Dr. Christian Hockenjos.

Schon am Donnerstag war das Fernsehteam angerückt, Jan Veen unternahm einige Probeflüge mit seinem Hubschrauber vom Typ "Robinson R44 Raven". "Ich dachte, spätestens dann kommt alles raus - schließlich kreist nicht jeden Tag ein Helikopter über dem Stadion."

Doch niemand witterte den Braten - bis zur Liveschaltung aus der Sendung blieb die Wette geheim. weg

3. Lokalseite: Jan Veen

Hier und heute

Anzeige
Anzeige