Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Der Fahrkomfort steigt erheblich"

Drei Fragen an Hubert Jung, für Verkehr verantwortlicher Vorstand der DSW 21:

"Der Fahrkomfort steigt erheblich"

<p>Hubert Jung. Archiv</p>

Warum schaffen die Stadtwerke für die neue Ost-West-Strecke für viel Geld neue Wagen an? Hätten es die alten nicht noch getan? Jung: Die sind seit Ende der 70er/Anfang der 80er in Betrieb und sowieso überholungsbedürftig. Bei der Frage 'Generalüberholung oder Neukauf?' haben wir uns für die zweite Variante entschieden. Sie hat für den Kunden einen großen Vorteil: Der Komfort steigt erheblich.

Führt die Neuanschaffung zu höheren Fahrpreisen? Jung:Nein, die Fahrpreise legt ja der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr fest. Investitionskosten einzelner Anbieter fließen nicht mit ein.

Ihr erster Eindruck nach der Probefahrt? Jung:Ein helles, freundliches Fahrzeug, das ein neues Raumgefühl vermittelt. Es erleichtert den Einstieg und bietet hohen Fahrkomfort.

Anzeige
Anzeige