Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Entwarnung" für Stätte der DRK-Senioren

Löttringhausen Ute Rohrlack, die Schulleiterin der Langelohschule, sorgt für Aufklärung.

Trotz der Raumnot durch den im Sommer gestarteten offenen Ganztagsbetrieb an der Löttringhauser Straße - die DRK-Begegnungsstätte im Südteil des Schulgebäudes bleibt den Senioren erhalten, gibt Frau Rohrlack "Entwarnung".

Der stellvertretende Vorsitzende des Dorfvereins, Hans-Jürgen Grotjahn, hatte befürchtet, das die Räumlichkeiten in Zukunft ausschließlich für den Schulbetrieb genutzt würden (wir berichteten). Ute Rohrlack: "Selbst wenn wir die Räume nutzen wollten, würde das gar nicht gehen, da sie dem Sozialamt gehören, das sie an die DRK vermietet hat."

Pavillon nicht genutzt

Der von Grotjahn bedauerte Auszug des alten Jugendtreffs aus dem Pavillon im Eingangsbereich der Schule habe laut Frau Rohrlack recht rationale Gründe gehabt: "Er wurde kaum mehr genutzt; außerdem ist er auch nicht attraktiv für Jugendliche." Weshalb in Absprache mit der Bezirks-Jugendpflegerin Angelika Schmidt dort im letzten Schuljahr das Projekt auf Eis gelegt wurde.

Treff notwendig

Grotjahns Ansinnen und Suche nach einem neuen Domizil für die Jugendlichen begrüßt Ute Rohrlack, die auch das Amt der Schriftführerin im Dorfverein bekleidet: "Gerade für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren fehlt hier ein dringend notwendiger Treffpunkt."

Für ihre eigene Schule sieht die Schulleiterin trotz des Neubau eines neuen Gebäudes eine erhebliche Raumnot zukommen. Zumal die Quadratmeter der dort im Erdgeschoss integrierten Altenstube (Nutzung: zweimal drei Stunden pro Woche) offenbar nicht von ihrer Institution genutzt werden dürfen. Weshalb Ute Rohrlack unter anderem ein ausreichender Platz für ihr Sprach-Förderungskonzept in Kleingruppen wie auch ein Eltern-Sprechzimmer fehlt. -as

Anzeige
Anzeige