Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fristlose Kündigung - Fußballer spielte trotz Krankenschein

Arbeitsgericht

DORTMUND Im vergangenen Dezember hat ein Hobbyfußballer aus Dortmund seine fristlose Kündigung erhalten, weil er trotz Krankenscheins in der Landesliga gespielt hat. Kampflos will sich der 27-Jährige allerdings nicht geschlagen geben. Seit Dienstag kämpft er vor dem Arbeitsgericht um seinen Job.

von Von Jörn Hartwich

13.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden