Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gourmet-Kochkurse bei Männern heiß begehrt

Anzeige

Mit 14,4 Kilometern pro Stunde einem fantastischen Ausblick in 137 Metern Höhe und einem exquisiten Essen über den Dächern der Stadt entgegen fahren, das geht nur im Lift zum Turmrestaurant von Sascha Heitfeld im Westfalenpark. Vor rund einem Jahr hat der Gastronom dort ein neues Konzept eingeführt, jetzt zieht er eine positive Bilanz.

Personal, Ausstattung, Besucher: Überall seien Zuwachsraten zu verzeichnen, bei den Besuchern gar "monatlich bis zu 30 Prozent". "In Zukunft wollen wir uns als DAS führende Gourmetrestaurant der Stadt etablieren", sagt Heitfeld. Gerade die angebotenen Gourmetkochkurse seien ein voller Erfolg. "Überraschenderweise sind es überwiegend Herren in gehobenen geschäftlichen Positionen, die daran teilnehmen. Die Damen stoßen dann abends zum Essen dazu", berichtet der Gastronom.

2008 möchte er vor allem den Ausbau der Catering-Schiene mit einem "Rundum-Sorglos-Paket" von der Ausstattung bis hin zum Event-Management vorantreiben.

Außerdem plant der Patron-Chef, alte Bundesgartenschau-Hits aus den 60er Jahren nachzukochen und parallel dazu ein modern zubereitetes Menü mit den gleichen Komponenten zu präsentieren. Dabei macht er sich teilweise auch Techniken der Molekular-Gastronomie zunutze, die Techniken aus der Chemie anwendet.

137 Meter tiefer, am Fuße des Florianturms, befinden sich die "Turmterrassen". Mit Speisen im Wert von bis zu zehn Euro spricht das Ausflugslokal vor allem Familien mit Kindern an. Dominik Schön, Betriebsleiter Turmgastronomie Parkhotel und Kongresszentrum Westfalenhallen, kündigt für Anfang 2008 unter anderem ein Winter-Barbecue mit Schneeballschlacht an. 120 Tonnen der weißen Pracht werden eigens aus der Skihalle in Neuss heran transportiert. Vor der großen Kälte wird den Gästen bei einer Reggae-Party am 8. Dezember allerdings noch einmal ordentlich eingeheizt. bel www.turmrestaurant-dortmund.de

Anzeige
Anzeige