Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hopfen und Malz auf der Spur

Es gibt wieder einmal Neues rund um den im Wasser gelösten, mit Hopfen gekochten und mit Hefe vergorenen Stärketräger! In Dortmund auch allgemein als Bier in aller Munde.

Nächste Gelegenheit, ein leckeres, handwerklich hergestelltes Bier zu verkosten, ist beim Hoevels-Sommerfest am 26. August (www.hoevels-hausbrauerei.de). Oder wenige Tage später, vom 31. August bis 2. September beim Bauernmarkt im Mengeder Ortskern.

Legendär ist auch das Hoffest bei Imker Schmidt am 16. September (www.imkerei-schmidt.de). Am Vorabend, dem 15. September, dürfte das Brauereimuseum (bei der DAB an der Steigerstraße) interessant sein. Im Rahmen der DEW-Museumsnacht wird es jede Menge Infos und Tipps zum Thema Hopfen und Malz geben (www.museumsnacht.dortmund.de).

Die nächste "Bierhistorische Stadtführung" läuft am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit. Der Stadtgang auf den Spuren der Dortmunder Braugeschichte bietet einen kleinen Abriss der Tradition und der Spuren, die diese einstige Schlüsselindustrie im Stadtbild hinterlassen hat (www.kulturvergnuegen.com).

Anzeige
Anzeige