Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überfall am Kaufland in Aplerbeck: Zeugen gesucht

Jugendliche entreißen Seniorin die Geldbörse

Aplerbeck Zwei Jugendliche haben wohl eine Seniorin in Dortmund-Aplerbeck überfallen. Die beiden mutmaßlichen Täter zeigten sich dabei besonders gerissen, um an die Geldbörse der 70-Jährigen zu kommen, die sich gerade auf dem Rückweg vom Einkauf befand.

Der Raubüberfall ereignete sich am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Strickerstraße in Höhe des Kaufland-Parkhauses in Aplerbeck. Zu dem Zeitpunkt war die Seniorin gerade auf Höhe des Parkautomaten am Eingang des Parkhauses.

Mutmaßlichen Täter rempelten

In dem Moment liefen die beiden mutmaßlichen Täter auf sie zu und rempelten die Frau an. Sie konnte sich gerade noch am Einkaufswagen festhalten. Hierbei entrissen die beiden Jungen der Dortmunderin die Geldbörse und flüchteten in Richtung Wittbräucker Straße.

Die 70-Jährige beschreibt die mutmaßlichen Täter als circa 15 bis 16 Jahre alt, dunkel gekleidet und von normaler Statur.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise auf den Aufenthaltsort oder die Identität der Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 1327441 zu melden.

Zwölfjähriger in Dortmund gewürgt

Mann geht Jungen an der Wittener Straße an

DORTMUND Ein Unbekannter hat Anfang Dezember 2017 einen zwölf Jahre alten Jungen an der Wittener Straße in Dorstfeld angegangen und gewürgt. Nun veröffentlicht die Polizei ein Foto, um den Mann aufzuspüren. mehr...

Anzeige
Anzeige