Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Jugendliche feiern ohne Grenzen

Polizei-Kontrollen

DORTMUND Saufen, bis die Schwarte kracht. Nicht mehr wegschauen konnten Polizei und Stadt beim Vollpumpen Jugendlicher mit Alkohol jedweder Form im öffentlichen Raum. Die Bilanz nach einem Jahr: 22.865 junge Säufer fielen ins Raster der Kontrollen.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 28.04.2010
Jugendliche feiern ohne Grenzen

Die Komasäufer werden längst nicht mehr nur an typischen Stellen, wie der Brückstraße oder dem Westpark aufgegriffen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden