Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kein Freifahrtschein für Autofahrer

Schilder-Skandal

DORTMUND Der städtische Schilderwald bleibt vorerst wie er ist - allen Diskussionen um ungültige, weil veraltete Verkehrsschilder zum Trotz. Und auch unter Rechtsexperten sind die Konsequenzen der Schilderposse umstritten.

von Von Oliver Volmerich

, 01.04.2010
Kein Freifahrtschein für Autofahrer

Zur Vorbereitung der Gedenkfeier in der Bittermark an Karfreitag hat die Stadt die Kirchhörder Straße wieder mit den alten umstrittenen Halteverbotsschildern gesäumt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden