Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kein Respekt mehr vor der Polizei

Angriffe und Beleidigungen

DORTMUND Die letzte Mai-Kundgebung in Dortmund ist noch gut in Erinnerung, als Neonazis durch die Innenstadt zogen, Pflastersteine und Knallkörper auf Polizisten warfen, fünf Beamte verletzten, sieben Streifenwagen und zwei Motorräder demolierten. Ein Extremfall von Gewalt gegen die Polizei – aber kein Einzelfall.

von Von Gaby Kolle

, 09.04.2010
Kein Respekt mehr vor der Polizei

Nicht nur bei Demonstrationen erleben Polizeibeamte Gewalt gegen ihre Person. Beleidigungen sind an der Tagesordnung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden