Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kein Sünder ging ins Netz

15.04.2010

Wambel Raserei nervt die Anwohner der kleinen Straße "Auf dem Steine", einer Seitenstraße von "Auf dem Hohwart". Vor allen Dingen wochentags von 7 bis 10 Uhr werde im unteren Teil der Nebenstraße mit 50 bis 60 km/h gebrettert, berichtete Anwohnerin Ursula Netz. "Die Autofahrer drücken extra auf die Tube, um einen zu ärgern", sagt sie kopfschüttelnd. "Wir sind auch schon bedroht worden."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden