Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kirchlinder Wiesenkracher

Kirchlinde Passend zum Wiesenkracher, dem Oktoberfest in München, präsentiert nun auch die Interessengemeinschaft Kirchlinder Vereine am Samstag (27.10.) ihr erstes Oktoberfest.

Anzeige

Die Vorbereitungen laufen laut Vorstand auf Hochtouren, damit die mit Spannung erwartete Veranstaltung reibungslos über die bajuwarische Bühne im Kirchlinder Schulzentrum an der Bockenfelder Straße gehen kann.

Federführend haben die Vorstandsmitglieder Gerda Siemer und Peter Spineux das abwechslungsreiche Programm mit Tanz, Show und Unterhaltung zusammengestellt. Geplant ist auch, typische Oktoberfest-Schmankerl zu reichen.

Tänze und Hits

Für die passende Unterhaltung, also die typischen Oktoberfestmelodien, die aktuellen Hits der Wiesenparty und auch die typischen Tänze, wurden gleich mehrere Profis verpflichtet. So werden die Gruppe "Alpin Sound NRW", Sängerin Christina Stendel und der Gebirgsverein "Almrausch" erwartet.

Die Gruppe "Alpin Sound NRW" mit ihrem Chef Frank Koch ist eine Gruppe aus Huckarde und wird als Aufsteiger 2007 gefeiert. Mittlerweile hat die Liveband sogar Anfragen aus dem Ausland, unter anderem Polen, Kanada und Sri Lanka.

Christina Stendel, Interpretin aus Dortmund, möchte die Besucher im Kirchlinder Schulzentrum sowohl mit deutschen als auch englischen Liedern begeistern, mal gefühlvoll, mal fetzig, aber immer live.

Der Gebirgsverein "Almrausch" schließlich präsentiert dem Publikum traditionelle Tänze wie den "Banderl-Tanz" oder den "Schuhplattler".

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf (zehn Euro) und an der Abendkasse (zwölf Euro). Vorverkaufsstellen: "Optik Bohnekamp," Kirchlinder Straße 9, Tel. 67 02 61, und "SB-Tankstelle" Helmut Schulze, Bockenfelderstraße 116, Tel. 67 36 68.

Anzeige
Anzeige