Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klabauter mit Durchblick

benninghofen Was bei öffentlichen Gebäuden nur mühsam voranschreitet, ist in der Kindergartenlandschaft längst Praxis: Privates Kapital verschmelzt mit einem öffentlichen Auftrag, so dass Unternehmer und Gesellschaft gleichermaßen profitieren.

Das Grundgerüst dafür steht an der Overgünne, wo der Dortmunder Bauunternehmer Derwald nach einer vor drei Jahren geäußerten "glorreichen Idee" in ökologischer Holzbauweise einen Kindergarten hochzieht, in dem Ende des Jahres die Jungen und Mädchen der Elterninitiative "Klabauterkinder" einziehen.

Mittwoch feierten sie das Richtfest, mit dem der Umzug vom benachbarten Pavillon in den großzügigen Neubau wieder ein Stück näher gerückt ist. Vorher jedoch mussten der Bauunternehmen und die Elterninitiative ein leistungsfähiges Team bilden, das die Welt der Architekten und Ingenieure sowie die der Pädagogen vereint.

Auf Falko Derwald wirkte das so: "Es gab teilweise abgedrehte Visionen, aber auch fundierte Ideen" - so dass dem Jugendamt, dem Landesjugendamt und der Bauverwaltung ein tragfähiges Konzept vorgelegt werden konnte. Schnell signalisierte die Jugend-Administration grünes Licht.

Partner ist auch der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband (DPWV), mit dem die Klaubautereltern vereinbarten, auch unter 12 Monate alte Kinder aufzunehmen - das verlangt der Zeitgeist. Neben diesen hauptamtlich arbeitenden Organisationen nutzte die Elterninitiative auch die private Profession ihrer Väter und Mütter. Die Vorsitzende Barbara Boegershausen dankte Barbara Frommholz, Gabi Homburg und Heike Mauthe für die Beratung in juristischen Fragen, bei der Gartenplanung und bei der Inneneinrichtung.

Unverzichtbar: Die Arbeit der Eltern des neuen Fördervereins. ban Interview

Anzeige
Anzeige