Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lindenbauer im Kader

Anzeige

Hörde Matthias Lindenbauer Wegen seiner hervorragenden Leistungen in der abgelaufenen Saison, die ihren Höhepunkt mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 100 m Freistil mit 56,04 sek bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen hatte, wurde der 13-jährige (Foto) vom Schwimmwart des Schwimmverbandes NRW Peter Blau sowie von Landestrainer Rudi Böhm in den Förderkader des Schwimmverbandes NRW berufen.

Für den Gymnasiasten, der am Goethe-Gymnasium die Sportklasse besucht, ist diese Nominierung eine tolle Auszeichnung für seine bisherigen Leistungen. Im Verlauf der Saison 2006 / 2007 hat Matthias sein Trainingspensum von 2-3 Einheiten wöchentlich auf zuletzt 4-5 Einheiten gesteigert.

Anzeige
Anzeige