Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mercure Vorreiter in Deutschland

DORTMUND Die französische Hotelkette Accor will ihre legendäre Luxusmarke Pullman wieder beleben. Vorreiter in Deutschland wird das Mercure Grand Hotel an den Westfalenhallen sein. Es soll bis Dezember in ein Pullman-Haus umgewandelt sein.

Anzeige

Das verkündete Hoteldirektor Uwe Schlünsen am Dienstagabend seinen Besuchern vom City-Ring. Die Accorkette belässt es nicht nur bei einer schlichten Umfirmierung einiger Mercure Grand Hotels, sondern will die Häuser noch einmal durch die verschiedensten Bau- und Servicemaßnahmen aufwerten, manche hin bis zum Fünf-Sterne-Standard.

Rund zwei Mio. Euro wurden bereits seit 2006 in Dortmund in die Renovierung der 219 Zimmer und Suiten gesteckt. Und es soll noch mehr investiert werden. „Wir wollen hier das Top-Hotel am Platz sein“, betonte Schlünsen. Das Vier-Sterne-Superior-Haus soll „noch mehr Hang zum Fünf-Sterne-Segment“ bekommen, aber kein Fünf-Sterne-Tempel werden.

Das rechne sich in Dortmund nicht, so Schlünsen, der seinen Gästen auch Nervenkitzel bot: Sie konnten sich vom 5. Stock ins Erdgeschoss abseilen – 18 Meter in die Tiefe.

  

Anzeige
Anzeige