Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mit Plankenlauf und Zielboßeln zum Küstenabitur

Anzeige

Eving Wie wird die Nordsee auch genannt? A) Blanker Hans, b) Schwarzer Peter oder c) Rote Zora?

Wo befindet sich das Tor zur Welt? A) Hamburg, b) Bremen oder c) Eving? Wenn Sie das und noch einiges mehr wissen, sollten Sie am Samstag (15.9.) ab 18 Uhr auf jeden Fall beim Küstenfest in der Evinger Mitte vorbeischauen und dort am großen Küstenquiz teilnehmen.

Das Evinger Stadtbezirksmarketing hat für diesen Tag ein tolles Programm rund um die Nord- und Ostsee auf die Beine gestellt. Kein Wunder - mit einem echten Friesen aus Carolinensiel als Bezirksvorsteher an der Seite. So hat Helmut Adden der eigens gegründeten Projektgruppe mit Rat zur Seite gestanden.

Ausnahmsweise hoffen die Veranstalter nicht auf eine steife Brise, sondern allenfalls auf ein laues Lüftchen, wenn die bekannte Showband "Tom and George" und der Dortmunder Shanty-Chor auf dem passend dekorierten Evinger Platz für maritimes Musik-Feeling sorgen werden.

Dazu gibt es an "Hedis Cocktailstand" typische nordische Spezialitäten. Für leckere Grill-Gaumenfreuden ist die Freiwillige Feuerwehr zuständig, und wer es lieber fischig mag, wird sicherlich auch fündig.

Großen Spaß, da sind die Organisatoren sicher, wird im Laufe des geselligen Abends das Küstenabitur machen. Die sechs erfolgreichsten Teilnehmer des praktischen Teils im Reisigbesen-Weitwurf, Plankenlaufen und friesischen Zielboßeln kommen in die mündliche Prüfung.

Die Fragen dazu sind streng geheim und lagern versteckt bei der Geschäftsführerin des Stadtbezirksmarketings, Dorothee Lindemann-Güthe, "im Safe". Hier geht es dann auch um Schnelligkeit: Die drei Besten und Schnellsten erhalten das Abitur und einen tollen Preis. Für alle anderen gibt es ein Diplom mit Leuchtturm.

Das Evinger Stadtbezirksmarketing ist erprobt im Ausrichten dieser Feste. "Nach Schweden und Spanien wollten wir diesmal mit unserem Motto einmal in Deutschland bleiben", sagt Dorothee Lindemann-Güthe. fro

Anzeige
Anzeige