Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nazi-Parolen gegrölt

Anzeige

"Auf solche Besucher kann Dortmund verzichten" findet die Polizei und meint 16 junge Leute aus dem ostwestfälischen Raum, die am Samstag in der City durch Nazi-Parolen auffielen. Den 16 bis 23-Jährigen erteilten Polizisten einen Platzverweis für die Innenstadt, der Staatsschutz ermittelt gegen sie. Die Gruppe, die auf dem Weg zu einer Dortmunder Techno-Veranstaltung war, war schon im Zug aufgefallen, weil sie Reisende angepöbelt hatte.

Anzeige
Anzeige