Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

POLIZEI: Einen Schnaps auf den Unfall

DORTMUND Da waren die Polizisten baff: Als ein Golffahrer nach einem Unfall aus seinem demolierten Auto stieg, gönnte er sich erst einmal einen tiefen Schluck aus der Schnapspulle und begrüßte die Beamten mit den Worten: „Klar habe ich gesoffen, Alter. Völlig normal!“

Der 25-Jährige war am Donnerstag um 5.20 Uhr auf der Straße „Am Hagedorn“ (Asseln) mit seinen Golf gegen einen Fiat geprallt – der wie ein Geschoss gegen eine Mauer schleuderte und sie zerbrach. Der Golf landete auf dem Dach.

Der Unfallverursacher gab sich überaus aggressiv: "Er beleidigte die Kollegen aufs Übelste und spuckte nach ihnen." Ein Alkoholtest vor Ort ergab "eine nicht unerhebliche Alkoholisierung". Nach seiner Festnahme spuckte einen Streifenwagen voll und trat anschließend den Polizeiarzt.

Anzeige
Anzeige